Regelmäßig stellt sich die Frage: Was ist wichtiger für die SEO, Onpage-Optimierung oder Offpage-Optimierung? Wie verteile ich mein Budget? Reicht es nicht aus, gute und laufend aktualisierte Inhalte darzubieten und ist Offpage-Optimierung überhaupt noch notwendig?

Verlinkt man Dokumente innerhalb einer Website, denkt man nicht unmittelbar über die Ausstattung des Link-Elements (<a>) mit dem rel-Attribut nach. Das Weglassen des rel-Attributes ist jedoch gleichbedeutend mit der Standardeinstellung und diese ist "follow" (ausgeschrieben: <a href="/Linkziel" rel="follow">Ankertext</a>).

Ende September (26.09.2014) wurde nun mit der Umsetzung des neuen Panda-Updates begonnen. Vielleicht ist die Ankündigung des Rollouts von Google UK auch die letzte dieser Art, da der Suchmaschinenbetreiber bereits vor einiger Zeit angekündigt hatte, die Panda-Updates zukünftig über die regelmäßigen Updates des Suchmaschinenalgorithmus einfließen zu lassen und so die User-Erfahrung sukzessive zu verbessern und das Ranking von Websites mit niedrigem Mehrwert sukzessive zu verschlechtern.

Im Mai 2014 wurde das nächste Panda-Update des Marktführers weltweit ausgerollt Deutschlands beliebteste Suchmaschine mit 94% Marktanteil im Mai 2014, auf mobilen Geräten sogar mit 98% Marktanteil (Quelle: de.statista.com) hat das nächste größere Suchmaschinenalgorithmus-Update am Morgen des 21. Mai 2014 eingespielt.

Die manuellen Überprüfungen des Google-Spam-Teams bescheren so manchen Suchmaschinenoptimierern einen heißen März. Gleich mehrere Tweets des Google-Spam-Teams im März 2014

Wurden vom Google Spam-Team wegen der Nichteinhaltung Google-konformer Suchmaschinenoptimierung manuelle Spam-Maßnahmen verhängt, die dazu führen, dass Teile einer Domain oder die gesamte Domain schlechtere Rankings erzielen, sollte man das Backlink-Portfolio der betroffenen Domain mit Augenmaß analysieren.

Nachdem Internetseiten-Betreiber und SEO-Agenturen sich einige Zeit über das am 22.05.2013 ausgerollte Google-Update "Penguin 2.0" Gedanken machen konnten, ist seit dem 04.10.2013 nun die nächste Anti-Spam-Maßnahme des Google-Teams online: Penguin 2.1

Matt Cutts (Google Web-Spam-Team) über das am 22.05.2013 ausgerollte Update des Google Algorithmus "Penguin 2.0" und die Auswirkungen auf SEO und Suchmaschinen-Marketing

Ein Abbau verdächtiger bzw. schlechter Backlinks schafft bei Vorliegen einer manuelle Abstrafung durch das Google-Spam-Team abhilfe. Zwar kann man versuchen, starke und vertrauenswürdige Backlinks aufzubauen, um so der Google Penalty entgegenzuwirken - das macht als SEO-Maßnahme

Im Rahmen der Suchmaschinen-Optimierung eines <href="/Onlineshop-Erstellung-Muenchen">Webshops kann man das Ranking bereits mit einfachen und grundlegenden Maßnahmen deutlich Verbessern: